Logo CSU Neunkirchen klein
Panorama Neunkirchen mit Text CSU Ortsverband

Aktuelles aus dem Ortsverband

27.11.2007 - „Fit für Neunkirchen“


„Fit für Neunkirchen“

CSU-Ortsverband Neunkirchen am Brand informiert Gemeinderatskandidaten

Auf Einladung der Ortsvorsitzenden und Bürgermeisterkandidatin Monika Bedernik informierten der CSU-Fraktionssprecher im Gemeinderat, Ulrich Thiemann, und der scheidende Gemeinderat Erwin Heid die Kandidaten für die Marktgemeinderatswahl 2008 über die Arbeit im Rat.
Thiemann gab einen kurzen Überblick über die wichtigsten Themen der letzten 5 Jahre und die Aktivitäten der CSU-Fraktion in dieser Zeit. Er legte dabei seine Schwerpunkte auf die Beschreibung der allgemeinen Situation des Marktes und die derzeitige Haushaltslage. Im Besonderen wurde dabei die Haushaltsentwicklung der letzten Jahre dargestellt. Die CSU-Fraktion, so Thiemann, kann von sich mit einigem Stolz behaupten, durch ihre Beharrlichkeit den Schuldenstand in der laufenden Legislaturperiode um über eine Million Euro auf etwa 7 Mio. Euro reduziert zu haben. Er wies aber in seinen Ausführungen auch darauf hin, dass das Landratsamt als zuständige Genehmigungsbehörde weiterhin auf einer Verminderung der sog. „freiwilligen Leistungen“ beharren würde.

Ein weiterer Schwerpunkt Thiemanns war die Bauleitplanung des Marktes. Die CSU-Fraktion hatte in den letzten Jahren das Ziel vor Augen gehabt, zunächst die Baulücken zu schließen, bevor neue Baugebiete ausgewiesen werden sollten. Auch das Bauen im sog. „Außenbereich“ sollte möglichst vermieden werden. Erwin Heid, als Mitglied des Bauausschusses unterstrich die Ausführungen Thiemanns und legte den Kandidaten nahe, an dieser Politik festzuhalten.

Nach so vielen Neuigkeiten stellten die anwesenden Kandidaten spezielle Fragen zu den einzelnen Themen. Die beiden ausscheidenden Gemeinderäte ermunterten die Anwesenden die Politik ernst zu nehmen und sich bei Unklarheiten nicht zu scheuen, die Marktverwaltung als fachkompetente Stelle um Rat zu fragen. Die Marktgemeinderäte Armin Spatz und Rainer Obermeier sicherten im Falle ihrer Wiederwahl ihre Unterstützung zu.

Monika Bedernik dankte den beiden Sprechern für ihre Ausführungen und wies darauf hin, dass der Ortsverband bis zum Wahltermin weitere Informationstreffen zur Rathauspolitik unter dem Motto „Fit für Neunkirchen“ für die Kandidaten der CSU
anberaumen würde.


zurück zur Übersicht