Logo CSU Neunkirchen klein
Panorama Neunkirchen mit Text CSU Ortsverband

Aktuelles aus dem Ortsverband

02.03.2009 - CSU-Fraktion mehrheitlich für die Westumgehung


Die CSU Neunkirchen, nicht nur die Fraktion des Gemeinderates sondern auch der Ortsverband, steht mehrheitlich zur Realisierung der Westumgehung. Wir sehen die Notwendigkeit zum Schutze und zur Entlastung der betroffenen Bürgerinnen und Bürger und die Notwendigkeit für unseren Ort. Die CSU fordert seit vielen Jahren die Westumgehung und dazu stehen wir!
Der enorme Eingriff in Natur und Landschaft ist sicherlich nicht das, was wir wollen, aber laut den Ausführungen des Straßenbauamtes gibt es keine andere, mit ähnlichen Mitteln realisierbare Lösung.
Das die Westumgehung Befürworter und Gegner hat ist selbstverständlich. Auch innerhalb der CSU-Fraktion gibt es unterschiedliche Meinungen, weshalb hier auch auf den Fraktionssitzungen in alle Richtungen diskutiert und abgewogen wurde; mit dem Resultat, für die Westumgehung einzutreten.
Die derzeitige Planung sieht die Anbinung über die Erlanger Straße, sowie die Erleinhofer Straße vor. Alternativ gäbe es die Möglichkeit, nur eine Anbindung, nämlich über die Straße zu den Heuwiesen, zu wählen. Hier ist die Diskussion noch nicht abgeschlossen und eine Entscheidung steht noch aus. Aber auch hier gibt es selbstverständlich positive und negative Argumente, egal, für welche Anbindung sich der Gemeinderat entscheiden wird. Sicherlich leicht wird sich diese Entscheidung niemand machen.


zurück zur Übersicht